Greenpro-Aktienkurs springt mit Bitcoin Buy um 103%

Das Business-Intelligence-Unternehmen erhöhte seinen Aktienkurs nach der Ankündigung eines neuen Bitcoin-Fonds.

Erhalten Sie tägliche Krypto-Briefings und wöchentliche Bitcoin-Marktberichte direkt in Ihren Posteingang.

Das Business-Intelligence-Unternehmen Greenpro hat Pläne zur Einrichtung eines Bitcoin-Investmentfonds angekündigt.

Das Unternehmen beabsichtigt, bis zu 100 Millionen US-Dollar für den Fonds aufzubringen und auch sein eigenes Geld zu investieren.

Der Plan ähnelt der früheren Crypto Cash Investition von MicroStrategy.

Greenpro Capital Corp. plant die Einrichtung eines Bitcoin- Investmentfonds, wie in einer heute veröffentlichten Pressemitteilung angekündigt .

Bitcoin zu Bilanzen hinzugefügt

CK Lee, CEO von Greenpro, sagt, dass das Unternehmen „voll und ganz an $ BTC als Wertspeicher glaubt“. Lee sagte, er habe die Investmentbanker des Unternehmens angewiesen, Schuldtitel an Investoren zu verkaufen, um bis zu 100 Millionen US-Dollar für die Bitcoin-Investition aufzubringen. Er fügt hinzu, dass das Unternehmen selbst auch sein eigenes Geld in Bitcoin investieren wird.

Die Strategen von Greenpro glauben, dass Bitcoin und andere wichtige Kryptowährungen wie Ethereum eine höhere Chance auf Preissteigerung haben als Fiat-Währungsbestände. Er fügt hinzu, dass zahlreiche Banken, Hedgefonds, Versicherungsunternehmen und Institutionen an Bitcoin-Anlagen interessiert sind.

Greenpro wird seine Investition über eine Tochtergesellschaft, CryptoSX, tätigen.

Der Kurs der Greenpro-Aktie (GNPR) stieg nach der Ankündigung um 103% auf ein Hoch von 2,60 USD.

Andere Unternehmensinvestoren

In ähnlichen Nachrichten stieg der Aktienkurs von Marathon um über 30%, nachdem er einen Vertrag über 170 Mio. USD mit dem Bitcoin-Bergbauhardwarehersteller Bitmain unterzeichnet hatte. Der größte nordamerikanische Bergmann wird bis Dezember 2021 seine bestehende Farm mit 33.000 Einheiten um 70.000 S19-Bergleute erweitern.

Microstrategy bleibt jedoch das bedeutendste börsennotierte Unternehmen mit einer Bitcoin-Investition. Das Unternehmen investierte im vergangenen Jahr 475 Millionen US-Dollar und sammelte im vergangenen Monat weitere 650 Millionen US-Dollar über vorrangige Wandelanleihen, was einer Bitcoin-Gesamtinvestition von über 1 Milliarde US-Dollar entspricht .

Der Preis von Bitcoin ist seit Monatsbeginn um 37% und seit Jahresbeginn um 275% gestiegen. Während hyperaktiver Bullenmärkte haben die Aktienmarktallokationen an Bitcoin als starker Katalysator für einen Aufschwung gewirkt.